Erfolgreiches Ende der Spendenaktion

Mit einer gelungenen Auktion ist die Spendenaktion Turnhallenbrand am Samstag den 24. November zu Ende gegangen. Alle Figuren wurden versteigert – gemeinsam mit Spenden und den Erlösen aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, Wurst und Glühwein ist so die großartige Summe von rund 12.000,- Euro zusammen gekommen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen Künstlerinnen und Künstlern, bei allen Ausstellern, bei allen Spendern und bei allen Helfern bedanken. Und natürlich auch bei allen, die eine Figur ersteigert haben! Sie alle haben ihren Teil dazu beigetragen diese Summe zusammen zu bekommen.

Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an unsere Auktionatorin Sabine Egerland! Mit ihrem Witz und ihrem Charme hat sie das Publikum begeistert – und allen Figuren zu neuen Besitzern verholfen. Tausend Dank!

Advertisements

Neues Versteigerungsprinzip

Auf vielfältigen Wunsch hin haben wir uns entschieden, vom Prinzip der amerikanischen Auktion Abstand zu nehmen. Mit unserer Idee sind wir auf wenig Verständnis gestoßen und haben für einige Irritationen gesorgt. Das war natürlich nicht unsere Absicht. Uns erscheint das Prinzip der amerikanischen Auktion für unsere Art von Aktion mittlerweile ungeeignet.

Daher wird es am 24.11.2012 eine klassische Versteigerung der Figuren zu Gunsten der Mühlenschule und des SV Holm-Seppensen geben. Das Startgebot von 90,- Euro pro Figur wird bleiben.

Wir freuen uns Sie am 24.11.2012 ab 13:00 Uhr in der Mühlenschule am Jungfernstieg 6  in Holm-Seppensen zu begrüßen.  Schulverein und SV Holm-Seppensen werden für Kaffee und Kuchen, Grill und Glühwein sorgen.

Wir freuen uns auf Sie!

Große Auktionsveranstaltung am 24. November

Es ist soweit: Am 24. November findet in der Aula der Mühlenschule Holm-Seppensen die Auktion der von Künstlerinnen und Künstlern gestalteten Schaufensterfiguren zu Gunsten der Mühlenschule und des Sportvereins SV Holm-Seppensen statt.

Die Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr. Neben den Künstlerinnen und Künstlern werden auch die vielen Geschäftsleute anwesend sein, die Figuren ausgestellt haben. Schulverein und Sportverein sorgen für Kaffee und Kuchen und einen Grill- und Getränkestand.

Die Auktion wird nach dem amerikanischen Prinzip veranstaltet. Hierbei wird pro Figur ein Zeitfenster vorgegeben, in dem geboten werden kann. In Schritten von zehn Euro wird ersteigert. Jedes Gebot wird von Helfern eingesammelt und fließt in den „Spendentopf“. Der Letztbietende zahlt 90 Euro Mindestgebot zusätzlich und kann die Figur direkt mit nach Hause nehmen.

Unser Sponsor Volksbank Lüneburger Heide wird mit einem Stand bei der Veranstaltung vertreten sein. Hier können die Gäste unsere Spendentaler für 10,- € erwerben, um mitzubieten. Aber natürlich wird auch Bargeld akzeptiert – die Taler sollen die Auktion lediglich vereinfachen. Mit den Erlösen der Auktion werden Sport- und Pausengeräte für Schule und Sportverein beschafft werden, die beim Brand der Turnhalle im Mai dieses Jahres zerstört wurden.

Zu dieser Veranstaltung laden wir alle interessierten Bürger herzlich ein. Kommen sie zahlreich und bringen sie Freunde und Familie mit! Nicht nur die Erlöse der Auktion werden für die Aktion verwendet, auch der Erlös aus Kuchen- und Kaffeeverkauf und des Grills werden für die gute Sache gebraucht.

Jeder der vorbeikommt und „ein Stück Kuchen“ kauft tut Gutes und unterstützt die Große Spendenaktion Turnhallenbrand Holm-Seppensen.
Helfen Sie – kommen Sie am 24.11.2012 um 13:00 Uhr in die Mühlenschule Holm-Seppensen, Jungfernstieg 6, 21244 Buchholz/Holm-Seppensen.

Originelle Hilfe für die Aktion…

…haben wir für die Fertigstellung der letzten Figuren erhalten:

Malermeister Jürgen Sevke aus Holm-Seppensen hat Farben gespendet. Und nicht nur vorhandene Farben, damit die beiden Initiatoren dieser Aktion sich mal im Gestalten einer Figur versuchen können – nein, auch Nachbestellungen einer Künstlerin waren für ihn kein Problem. Dafür an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Jürgen Sevke!

Über die Aktion und die Auktion

Immer wieder gibt es Fragen zu unserer Aktion. Wieso macht ihr das ganze überhaupt? Wie läuft das genau ab? Wann kann ich eine Figur haben? Um ein bisschen Klarheit zu schaffen, versuchen wir mal einige Fragen zu beantworten.

Was soll das überhaupt?

Die Sporthalle der Mühlenschule und des SV Holm-Seppensen ist durch einen Brand vollständig zerstört worden. Wohl jeder Mitbürger aus Holm-Seppensen und Umgebung hat davon etwas mitbekommen.  Bis ein Gebäude in der Größe und dem Nutzungsgrad aus öffentlicher Hand wieder aufgebaut ist, dauert es eine Zeit lang. Zeit, die weder die Schule, noch der Sportverein hat. Es fehlt an allem. Weder Bälle, noch Matten zum Turnen, nicht mal Seile zum Seilspringen sind mehr vorhanden. Alles ist bei dem Brand zerstört worden. Um schnelle Hilfe zu leisten, sind der Sportverein und die Schule auf Hilfe von aussen angewiesen. Auf Spenden. Deshalb machen wir das überhaupt…

Wann kann ich eine Figur haben?

Ehrlich gesagt wissen wir das noch nicht konkret. Voraussichtlich zum Ende des Jahres wird eine Auktion stattfinden, bei der man dann auf die Figuren bieten kann.  Mehr Details dazu wird es in den kommenden vier Tagen von uns geben. Hier, auf dieser Seite.

Wie ist der Ablauf?

Jetzt helfen, jetzt Spenden. Aktuell haben wir 16 Figuren an verschiedensten Orten in Holm-Seppensen und Buchholz in Geschäften und Lokalen verteilt. Weitere fünf werden in den kommenden Tagen folgen. Beteiligt haben sich bisher folgende Geschäfte bzw. Lokale:  Volksbank Lüneburger Heide e.G., Filiale Holm-Seppensen. Fleischerei & Bistro Jens Harms, Volksbank Lüneburger Heide e.G., Filiale Buchholz, Germuth Scheer-Stiftung Seniorenbegegnungsstätte, Mühlen-Apotheke, Edeka Aktiv Markt Lorenz, Das Galloway, der Kulturbahnhof, Café Kühn, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Filiale Holm-Seppensen, Café Lifestyle, Nordheide Wochenblatt, Campingplatz Holm-Seppensen, Anders Weinwirtschaft & Bar, Lohmanns Landgasthaus. In den nächsten Tagen folgen werden:  Ursula Krohn Moden in Buchholz, die Empore, die Stadtverwaltung, Studio Gleis Elf, Piazza Bowling. Die noch fehlenden Figuren werden ebenfalls kurzfristig verteilt. Mehr dazu dann auch hier.

Zu jeder Figur gibt es Flyer. Auf den Flyern steht unter anderem auch die Kontonummer 250.1000.000 bei der Volksbank Lüneburger Heide e.G, auf das ab sofort gern gespendet werden darf. Erst nach Ablauf einiger Zeit werden wir die Figuren im Anschluss im Rahmen einer Versteigerung versteigern. Der Erlös dieses Abends geht zusätzlich auf das Spendenkonto. Unser Aufruf gilt aber ab sofort. Bitte Spenden Sie!

Theodora, Madame butterfly, Grenzen der Beschreibbarkeit (v.l.n.r.)